Case Study Entertainmentlösung im CERVO Zermatt
Das CERVO Mountain Resort in Zermatt geht mit der Zeit – nicht zuletzt beim Entertainment der Gäste

Das CERVO Mountain Resort in Zermatt betört alle Sinne: Sei es mit dem von Japan und Bhutan inspirierten Spa-Angebot, der modern alpinen Einrichtung oder hochwertigem Gaumenschmaus in einem der drei Restaurants. Einzig: Einen Fernseher findet man nicht in jedem Zimmer. Und trotzdem müssen die Gäste beim Entertainment auf nichts verzichten.

Das CERVO Mountain Resort in Zermatt betört alle Sinne.

«Das CERVO ist nicht nur ein Hotel, sondern vielmehr ein Lebensstil», schreiben die Betreiber des Zermatter Resorts auf ihrer Website. Und sie versprechen nicht zu viel: Ein langer Tag auf den Skiern endet direkt im Après Ski des Mountain Resorts CERVO, das direkt am Fusse der Piste liegt. Bereits hier zeigt sich die Liebe zum Detail, mit der ein exklusives, aber überaus gemütliches Ambiente geschaffen wurde. Spätestens im Zimmer und im Spa jedoch fühlt man sich wie in einer anderen, besonderen Welt, in der man nicht anders kann, als abzuschalten und zu entspannen.

Das Ambiente nicht stören

Grosse, schwarze TV-Geräte wollen so gar nicht in dieses Ambiente passen. Aus diesem Grund sucht man im CERVO auch vergebens danach. Und dennoch müssen die Gäste, nach den Weiterentwicklungs- und Renovationsarbeiten, im Luxushotel keinesfalls auf Entertainment verzichten. Alle 54 Zimmer verfügen über ein Gäste-Tablet, bei einigen Suiten und grösseren Zimmern ergänzt ein unauffälliger Samsung Frame Hospitality-Fernseher das Unterhaltungsangebot.

Rundum-Wohlfühlcharakter im CERVO mit Guest Tablet Entertainment

Die Problemstellung

«Wir sind kein ‚typisches‘ Hotel», sagt Benjamin Dietsche, Executive Manager des CERVO. Das Mountain Resort biete viele kleine, spannende Welten mit liebevollen Details, die es gelte zu entdecken. «Vor allem sollen unsere Gäste sich bei uns aber selbst entdecken, die atemberaubende Natur geniessen und in die örtliche Kultur eintauchen», ergänzt Dietsche. Diese Philosophie wollte man mit Hilfe der Renovationsarbeiten 2020 besser nach aussen transportieren. Eintönige Einheits-Zimmer mit klassischen Fernsehgeräten am Fussende der Betten hätten schlicht nicht zur Philosophie des Hotels gepasst, führt er weiter aus.

Man sei also auf der Suche gewesen, nach einer kreativen Infotainment-Lösung, welche die Gäste nicht dazu verleite, ihre Zeit nur im Zimmer vor dem Fernseher zu verbringen. So gelangten die Betreiber des CERVO Mountain Resorts mit der Anfrage, eine Infotainment-Lösung nur auf Tablets zu realisieren, an die Infra-Com Swiss AG.

Möchten Sie mehr über «Guest Tablet» oder unsere Hospitality-Lösungen erfahren? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Mischa Erni
Head of Hospitality-Solutions
Direkt: Direkt 041 500 44 27
mischa.erni@infra-com.ch

Die Lösung

Infra-Com Projektleiter Mischa Erni berichtet: «Tatsächlich sollten ursprünglich gar keine TVs eingesetzt werden. Mit den Samsung Frame Geräten in einem Teil der Zimmer haben wir aber eine umfassende Lösung gefunden, die perfekt zum CERVO passt.» So verfügen alle Zimmer über ein Tablet und in den Suiten und in einigen grösseren Zimmern fügen sich jeweils die Frame TVs als Bild über einem Kamin oder auf einem Drei-Bein ähnlich einem Gemälde auf einer Staffelei ins Ambiente ein.

«Guest Tablet» die Unterhaltungs- und Informationslösung im CERVO – flexibel, vielseitig, sicher

«Auf allen TVs und Tablets haben wir das HIBOX-System integriert», erklärt Erni. Dieses ermöglicht es, eine Infotainment-Lösung ganz ohne Settop-Box einzurichten. 

Im Falle des CERVO arbeitete die Infra-Com mit dem Oberwalliser Kabelnetzbetreiber Valaiscom AG zusammen, welcher das HIBOX Smartroom-System zentral auf einem eigenen Server hostet. «Das hat den Vorteil, dass das Hotel keinen eigenen Server betreiben muss. Sehr praktisch ist das auch für den Service: Da das ganze System zentral verwaltet wird, kann man fast alle nötigen Arbeiten und Anpassungen auch aus der Ferne ausführen», erklärt Erni.

Höchste Sicherheit

Über diese Infotainment-Lösung können die Gäste des CERVO Zermatt nicht nur auf 112 Fernsehsender und 96 Radiosender zugreifen. Sie können sich auch mit ihren eigenen Profilen bei verschiedenen Apps einloggen. Verfügbar sind auf den Geräten neben Netflix auch Amazon Prime, Spotify und Disney +. Die HIBOX Applikation ist so eingerichtet, dass das System weiss, von wann bis wann ein Gast das Zimmer belegt. So werden die Login-Daten der Gäste automatisch wieder gelöscht, um höchste Sicherheit zu gewährleisten. Allerdings können die Gäste auch über «Guest Connect» Videos von allen möglichen Plattformen von ihrem persönlichen Handy aus direkt auf den Samsung Hospitality-Frame-TV streamen.

Zwar können die Gäste auf den Tablets aus Sicherheitsgründen nicht frei im Web surfen. Auf einer eigens für die Tablets vom CERVO kreierten Website finden sie aber die wichtigsten Informationen – etwa zum Wetter oder den Spa-Angeboten. Über den E-Concierge auf dem Tablet können sie zudem ganz einfach den gewünschten Roomservice bestellen.

Digitale Gästeinformationen und Roomservice mit E-Concierge

Ich möchte eine kostenlose Live-Demo inkl. Beratung in unserem Haus

Das Projekt in Zahlen

  • 27 Samsung Frame Hospitality-TV Geräte
  • 54 Samsung Tablets
  • 112 TV-Programme
  • 96 Radioprogramme
  • HIBOX Smartroom Infotainment-Lösung
  • Kein Server im Hotel
  • Modernes, flexibles Infotainment für die digitale Unterhaltung der Hotelgäste
  • Screendesign «customized» für das Hotel CERVO
  • «Guest Connect» für das Streaming direkt auf due Samsung Frame Hotel TV`s
  •  E-Concierge mit Hotelinfos und Roomservice

Begeisternde Resultate

«Wir sind mit dem System sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit mit der Infra-Com Swiss AG ist sehr gelungen», sagt Benjamin Dietsche, Executive Manager des CERVO Zermatt und führt weiter aus: «Es ist richtig toll, wie selbsterklärend das System ist und wie unglaublich einfach es zu bedienen ist.» Auf die Frage, ob die Gäste denn nicht irritiert reagierten, wenn sie im Zimmer keinen Fernseher vorfinden, antwortet er: «Die meisten Gäste sind begeistert, da sie nicht hierhergekommen sind, um fernzusehen. Nur wenige Gäste, welche sich typische Fünfstern-Hotels gewohnt sind, fragen manchmal nach, weshalb sie keinen TV im Zimmer haben.» Für solche Fälle halte man aber einige mobile Fernsehgeräte bereit.

Selbst auf Seiten des Lieferanten ist man begeistert, wie Daniel Périsset, Sales Director Professional Display bei Samsung Schweiz kundgibt: «Im CERVO Zermatt hat die Infra-Com eine schweizweit einzigartige Infotainment-Lösung geschaffen. Wir freuen uns immer wieder zu sehen, wie kreativ die Infra-Com unsere Geräte zum Einsatz bringt und so optimale Lösungen findet, die den Ansprüchen der Hotels und ihrer Gäste mehr als gerecht werden».

«Wir sind mit dem System sehr zufrieden. Die Zusammenarbeit mit der Infra-Com Swiss AG ist sehr gelungen. Es ist richtig toll, wie selbsterklärend das System ist und wie unglaublich einfach es zu bedienen ist.»

Benjamin Dietsche, Executive Manager des CERVO Zermatt

Im CERVO Mountain Resort in Zermatt erwartet die Gäste nicht nur ein direkter Ausblick aufs Matterhorn und ein einzigartiges Ambiente. Trotz Verzichts auf einen grossflächigen Einsatz von Fernsehgeräten müssen sie auch beim Entertainment auf nichts verzichten. Mit dem Hospitality-System von HIBOX und dem Hosting über die Valaiscom AG setzt das Mountain Resort CERVO auf eine zeitgemässe und kosteneffiziente Lösung, die perfekt zur Philosophie des Hotels passt.

Wünschen auch Sie sich ein individuell auf Ihre und die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnittenes Infotainment-System? Dabei möchten Sie sich keine Sorgen um die Projektfortschritte machen, sondern erwarten eine reibungslose Implementierung und 24-h-Servicesupport? Dann vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Mit dem * gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.

Hier finden Sie detaillierte Informationen über die Hospitality-Lösungen

HIBOX Smartroom

mehr erfahren

Guest Connect

mehr erfahren

Guest Tablet

mehr erfahren

Gemeinsam noch stärker!
Erfolg dank enger Zusammenarbeit mit unseren erstklassigen Projektpartnern